Rezepte

Popcorn selbst machen – 2 Varianten

Ein gesunder und kalorienarmer Snack, der viel zu selten positiv erwähnt wird, ist definitiv POPCORN! Auf 100g hat Popcornmais nur circa 347 kcal, wovon 65g Kohlenhydrate, 8,5g Protein und nur 3,6g Fett sind. Und man muss Popcorn nicht wie im Kino mit viel Fett und einer Ladung Zucker oder Karamell herstellen – es reicht auch der reine Popcornmais und etwas Salz und/oder Erythrit.

Um Popcorn herzustellen, benötigt ihr eine gut beschichtete Pfanne, ca. 50-100g Popcornmais und etwas Geduld. Ihr solltet die Pfanne nicht zu heiß stellen, da ein Teil der Maiskörner sonst verbrennen könnte, während andere noch gar nicht gepoppt sind. Bei mir funktioniert es wunderbar mit Stufe 7 von 9.

  1. Popcornmais in die Pfanne (darauf achten, dass der Mais nicht übereinander liegt!).
  2. Deckel darauf geben und die Pfanne einschalten.
  3. Warten bis das Popcorn poppt.
  4. Zwischendurch immer wieder an der Pfanne rütteln, damit nichts anbrennt.
  5. Popcorn aus der Pfanne nehmen.
  6. Mit Salz und/oder Stevia-Erythrit bestreuen. (ich liebe die Kombi aus süß und salzig!)

Was definitiv auch sehr lecker ist, ist SCHOKO-Popkorn. Hierbei solltet ihr am besten doch etwas Fett in die Pfanne geben, damit das Kakaopulver am Ende besser an den Maiskörnern haften bleibt. Nun folgt Schritt 1-4, dann etwas Kakaopulver und auch wieder das Süßungsmittel eurer Wahl.

Guten Appetit! 🙂

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.