Food & Fitness

Spaghetti Carbonara – vegan, mit Zuccininudeln

Rezept vegane Spaghetti Carbonara mit Mandelmus

Hey zusammen,

ich habe in letzer Zeit öfters mit Mandelmus gekocht und gebacken und muss sagen, dass ich Gefallen daran gefunden habe. Klar schmeckt das lecker – man darf bei Mandelmus aber nicht außer Acht lassen, dass Nüsse sehr viel Fett enthalten…. auch wenn es sich dabei um gesunde Fette handelt.
Umso cooler finde ich dann, dass man an der kohlenhydratreichen Beilage Kalorien sparen kann, indem man beispielsweise Nudeln durch Zuccini ersetzt. So wie auch in folgendem Rezept:

vegane Spaghetti Carbonara Rezept

Zutaten Vegane Spaghetti Carbonara

  • 1 Zwiebel
  • Öl zum Braten
  • 200g Räuchertofu
  • 80g Mandelmus
  • 1 Prise Muskat
  • Petersilie
  • 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Zuccinis

Zubereitung Vegane Spaghetti Carbonara

  1. Die Zuccini mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden.
  2. Ein Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen.
  3. Währenddessen Räuchertofu und Zwiebeln in etwas Öl anbraten.
  4. Mit 250ml Wasser ablöschen.
  5. Mandelmus hinzugeben und gut rühren
  6. Eine Zitrone in die Masse pressen. Muskat, Petersilie, Salz und Pfeffer je nach Geschmack dazu geben.
  7. Während die Carbonara kurz aufkocht, die Zuccinispaghetti für ca 1 Min im Salzwasser kochen.
  8. Die Zuccinispaghetti abschütten und auf Teller verteilen. Über die Zuccinispaghetti die fertige Carbonara geben.

Rezept mit Mandelmus

Wie setzt ihr Mandelmus ein?

No Comments

Leave a Reply