Food & Fitness

Rentier Plätzchen

Rentier Plätzchen Rezept

Hallo zusammen,

die dritte Woche in Folge gibt es ein süßes Rezept von mir.  Sind Plätzchen, Lebkuchen, Schokonikoläuse und Waffeln momentan auch so ein fester Bestandteil eurer alltäglichen Ernährung? Ich hoffe, ich kann mich im Januar nächsten Jahres wieder daran gewöhnen weniger zu Naschen. Ohjee – das wird hart!

Ich habe gestern diese süßen Rentier-Plätzchen gebacken. Plätzchen klingen niedlich und klein – es sind aber ganz schöne Brummer geworden 😀
Das „Rentier Cookies“-Rezept findet man auf unzähligen Blogs im Internet. Ich habe es wie immer etwas gesünder abgewandelt. So habe ich keinen Industriezucker hinzugefügt und die Smartie-Nasen durch Cranberrys ersetzt.

„Rudolph, with your nose so bright – Won’t you guide my sleigh tonight?“ – *sing*

Rezept für Reniter Plätzchen

 

Rezept Rentier Plätzchen

  • 80g Kokosfett (wenn Euch das zu stark nach Kokos schmeckt, könnt ihr auch einen Teil mit Butter ersetzen)
  • 200 Erdnussmus mit Stücken
  • 1 Ei
  • 1 El Mandelmilch
  • 100g Stevia Streusüße
  • das Innere einer Vanilleschote (alternativ 1 TL Bourbon-Vanille-Aroma)
  • 150g Dinkelmehl
  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Tl Backpulver
  • Vollkorn-Salzbrezeln (gibt es z.B. von Alnatura) für das Rentier-Geweih
  • getrocknete Cranberrys für die Rentier-Nase
  • Haselnüsse oder Rosinen für die Rentier-Augen

Zubereitung Rentier Plätzchen

  1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf die letzten drei miteinander vermengen und gut durchkneten
  3. Den Teig zu einer großen Wurst formen und Scheiben abschneiden.
  4. Die Scheiben auf ein Backblech geben (Achtung – die Plätzchen nicht zu eng legen, da ihr noch Platz für das Geweih braucht und die Plätzchen aufgehen. Der Teig reicht locker für zwei Bleche)
  5. Die Salzbrezeln zu Geweihen schneiden. (dazu den äußeren Rand der Salzbrezeln abschneiden)
  6. Die Plätzchen mit Nase, Augen und Geweih versehen und für 10-12 min in den Backofen geben. (In vielen anderen Rezepten wurde das Geweih erst hinterher angebracht, aber das hat bei mir nicht so gut geklappt)
  7. Wenn ihr die Plätzchen rausholt, sind sie möglicherweise noch sehr weich. Lasst sie deshalb gut auskühlen, bevor ihr sie vom Blech entfernt.

hübsche Weihnachtsplätzchen - Rentier Plätzchen Rezept

2 Comments

  • Reply
    Saskia
    10. Dezember 2016 at 8:29

    Richtig süß! Ich habe bisher immer noch nicht gebacken. Das wird wohl dieses Jahr nichts mehr…

  • Reply
    Jana
    16. Dezember 2016 at 16:43

    Ach Gott, sind die süß!
    Ich muss unbedingt jetzt am Wochenende noch groß die Weihnachtsbäckerei anschmeißen – ich hab noch nicht wirklich viel geschafft dieses Jahr!

    Liebe Grüße ♥

  • Leave a Reply