Allgemein Reisen

Santorini – ist es dort wirklich so schön?

Santorini Ausblick Fira

Ich kannte Santorini bis vor kurzem nur aus dem Internet. Im Social Media wird die Insel als absoluter Traum-Hotspot präsentiert. Weiße Gebäude mit blauen Dächern und Türen, strahlend blauer Himmel und ein atemberaubender Ausblick aufs Meer.

Vor vier Wochen hatten wir noch eine Reise nach Kuba geplant und gebucht gehabt. Da mein Freund mit einer starken Grippe zu kämpfen hatte, mussten wir diese leider absagen. Vor zwei Wochen haben wir dann spontan nach einem Reiseziel gesucht, wo es im Oktober noch warm ist, aber man keinen 10h Flug auf sich nehmen muss. So kam Santorini ins Spiel. Ehrlicherweise hatten wir uns noch nie mit einem Griechenlandurlaub auseinander gesetzt. Auch keiner meiner Freunde oder Bekannten war bisher auf Santorini. Wir waren nicht sicher, ob Santorini ein „würdiges“ Ersatzziel für unseren lang erträumten Kubaurlaub sein könnte und irgendwie konnte ich nicht glauben, dass es auf dieser Insel wirklich so traumhaft aussieht wie auf sämtlichen Internetbildern. Wir haben trotzdem gebucht.

Santorini Oia

Santorini Panorama

Im nachfolgenden möchte ich Euch ein paar Fragen beantworten, die wir uns vor dem Urlaub gestellt haben. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen, der auch mal gerne nach Santorini möchte.

Ist es auf Santorini wirklich so schön?
Ja, und nein.
Damit möchte ich sagen, dass es diesen atemberaubenden Ausblick aufs Meer wirklich genau so gibt. Die weißen Gebäude an der Vulkanklippe, der blaue Himmel und das tiefblaue Meer – es sieht hammer aus. Als ich es das erste Mal gesehen habe, musste ich quieken vor Freunde. Einfach nur wow.
Aber… Es sieht natürlich nicht auf der ganzen Insel so aus. Es gibt auch dürre, karge Stellen und auch Orte, die zwar schön sind, aber eben nicht so besonders, wie man sich Santorini vorstellt. Vor allem der Westen der Insel hat den einzigartigen Look, den man von Santorini kennt. Im Osten der Insel gibt es dafür lange Strände und Bademöglichkeiten – die sind meiner Meinung nach auch schön, aber haben eben nicht diesem Wow-Effekt.

Santorini ist es dort wirklich so schön

Wie sind die Bademöglichkeiten und Strände auf Santorini?
Wer Lust hat auch am Strand zu liegen und nicht nur im Pool, sondern auch im Meer zu baden, dem würde ich raten, nicht die ganze Urlaubszeit in einem Hotel in Oia, Imerovigli oder Fira/Thira zu verbringen. Die meisten Hotels in diesen Orten liegen nämlich an der Klippe und haben somit keinen Strand vor der Tür. Wir hatten z.B. zuerst eine Airbnb-Unterkunft in Perivolos mit 300m zum Strand. Dort ist es wesentlich günstiger – Wohnen und Essen. Es gibt viele nette Restaurants und Bars, bei denen man kostenlos Liegen, Sitz-/Liegesäcke und Sonnenschirme nutzen kann, wenn man dort trinkt/isst. In der Nebensaison (Oktober) war es dort außerdem extrem ruhig. Wenn man einen Mietwagen hat (ist nicht teuer), kann man zu den Touristenhotspots oder zu anderen Stränden einen Ausflug machen.
Vom sehr bekannten Red Beach kann ich Euch leider nur abraten – ist sehr voll und nichts besonderes. Einen Besuch zum Baden in der Amoudi Bay, kann ich hingegen absolut empfehlen.

Santorini Amoudi Bay

Wie viel Zeit sollte man sich für einen Santorinibesuch einplanen?
Ich glaube 3-7 Tagen sind ideal. Die Insel ist nur ca 18km lang, somit hat man die wichtigsten Dinge in 3 Tagen gesehen. Da es aber wirklich sehr schön ist, lässts sich natürlich auch länger genießen. Wir haben z.B. mal einen Tagesausflug mit einem Katamaran gemacht oder auch einfach mal einen Tag nur am Meer gechillt.

Santorini Oia Windrat

Sind dort alle Häuser weiß mit blauem Dach?
Nein. In Oia, Imerovigli oder Fira/Thira sind fast alle Gebäude in der typischen Kykladenarchitektur (weiß-blaue kubische Häuser ohne Zierrat) gestaltet. In anderen Teilen der Insel gibt es zudem freistehende Häuser oder auch farbige Gebäude.

Santorini alle Gebäude weiß mit blauem Dach

Kann man sich einen Santoriniurlaub als Otto-Normalo überhaupt leisten?
Klar. Von Airbnb bis Luxushotel ist alles vorhanden. Allerdings gehört Santorini trotzdem zu den teuersten griechischen Inseln – in manchen Restaurants kann man schon sehr viel Geld liegen lassen.

Santorini Preislich Luxushotel oder Airbnb

Wird es auf so einer kleinen Insel nicht schnell langweilig?
Das kommt darauf an wie unternehmenslustig man ist. Vom Besuch verschiedener Städte, Wanderungen, Quadfahren, Weinverköstigungen, Bootstouren, bis hin zu Eselreiten gibt es schon einiges zu sehen. Dennoch würde ich auch sagen, dass man keinen mehrwöchigen Urlaub auf Santorini planen sollte.

Oia Santorini

Wenn Ihr noch weitere Fragen habt – ab damit in die Kommentare. 🙂
Ward ihr schon mal in Santorini?

1 Comment

  • Reply
    Saskia
    16. Oktober 2016 at 9:57

    Ein richtig interessanter Post!

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere