Food & Fitness Rezepte

Fast kalorienfreie Nudeln – Shirataki Nudeln mit asiatischer Bolognese

Rezept Shirataki Nudeln kalorienfreie Nudeln low Carb

Schon ganz am Anfang meines Blogs „Bluemchenable“ – das ist mittlerweile 3 Jahre her – habe ich mal über diese fast kalorienfreien Nudeln namens „Shirataki-Nudeln“ geschrieben. Zu Beginn gab es diese ja nur im Asialaden, nach einer Weile habe ich sie auch in Supplement-Shops entdeckt und nun gibt es sie sogar in unserem großen Edeka. Sie sind dort als dünne Nudeln, Tagliatelle und sogar als Reis erhältlich. Den Shirataki-Reis habe ich noch nicht probiert und die Penne war mir persönlich zu dick, weswegen ich nun wieder zur Standardform namens „Slim Shirataki Noodles“ gegriffen habe. Den Reis werde ich dann demnächst mal testen. Ich bin schon gespannt und werde berichten!

Was bei den fast geschmacklosen, „kalorienfreien“ Nudeln besonders wichtig ist, ist die richtige, gut gewürzte Beilage. Die Nudeln sind sozusagen nur die Füllmenge, um einen selbst etwas auszutricksen. Durch den hohen Anteil an Ballaststoffen sättigen sie zudem und sorgen für eine gute Verdauung.

Rezept Shirataki Nudeln kalorienfreie Nudeln low Carb

Rezept Shirataki Nudeln mit asiatischer Bolognese

Zutaten für zwei Portionen:

  • 200g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2,5 EL Sojasoße
  • 10g Ingwer
  • 200g Karotten
  • 100ml Wasser
  • 200g Dosentomaten
  • frischer Koriander
  • etwas Limettensaft
  • eine Packung Shirataki-Nudeln*

(Werbung, da Markennennung / Verlinkung – muss auf rechtlichen Gründen genannt werden)

eine Portion hat unter 400kcal

Zubereitung:

  1. Die Shiratakinudeln in einen Sieb geben und gut waschen.
  2. Das Hackfleisch in der Pfanne mit dem Öl anbraten. Mit 1/2 EL Sojasoße würzen und heraus nehmen.
  3. Die Zwiebeln und den Ingwer klein hacken. Die Karotte in dünne Stifte schneiden. In die Pfanne geben und ca 5 min braten (dort sollte sich noch das restliche Öl/Fett vom Hackfleisch anbraten befinden).
  4. Mit den Dosentomatenstücken sowie 2 EL Sojasoße, etwas Limettensaft und 100ml Wasser ablöschen.
  5. Das Fleisch nun ebenfalls hinzugeben. Die Pfanne kann nun ausgeschaltet werden.
  6. Währenddessen können die Shirataki Nudeln für 1min in kochendes Wasser gegeben (sie müssen eigentlich nur erhitzt werden) und danach abgeschüttet werden.
  7. Nun können Nudeln und die Asia-Bolognese angerichtet werden. Das ganze mit einigen Korianderblättern garnieren.

Rezept Shirataki Nudeln kalorienfreie Nudeln low Carb

Rezept Shirataki Nudeln kalorienfreie Nudeln low Carb

2 Comments

  • Reply
    Saskia
    24. September 2016 at 17:17

    Das sieht wieder einmal sehr, sehr gut aus!

  • Reply
    Thi
    1. Oktober 2016 at 16:04

    Das sieht richtig lecker aus!
    Liebe Grüße
    Thi

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere