Rezepte

Gefüllte Aubergine

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich Euch mein einfaches und schnell gemachtes Abendessen zeigen: vegetarische gefüllte Aubergine.

Alles was ihr benötigt, sind:
-1 Aubergine
-eine Hand voll kleine Tomaten (oder 1-2 große)
-ein paar getrocknete Tomaten
-Champions
-1/2 Mozarella (ich habe die light Variante gewählt)
-Öl
-Gewürze: Oregano, Rosmarin, Salz, Pfeffer

 



So geht’s: 
1. Backofen vorheizen auf 175 Grad.
2. Aubergine in zwei Teile schneiden und aushöhlen. Das Innenleben der Aubergine in Stückchen schneiden.
3. Champions, Tomaten, getr. Tomaten schnippeln.
4. Alles Geschnippelte in der Pfanne anbraten und würzen.
5. Die ausgehöhlten Auberginen mit dem Angebratenen füllen. Rand der Aubergine mit etwas Olivenöl bestreichen.
6. Die Aubergine 20 min in den Bachofen geben.
7. Die letzten 3 min der Backzeit den geschnippelten Mozarella über die Auberginen geben.
8. Guten Appetit! 🙂



Habt ihr ein schnell gemachtes Abendessen-Rezept, dass lecker und leicht ist? Freue mich über Inspiration in den Kommentaren! 🙂

17 Comments

  • Avatar
    Reply
    TheRubySky
    30. Juni 2014 at 20:44

    Das sieht sooo lecker aus 🙂
    Ich könnte mich zur Zeit echt nur von Gemüse ernähren. Ich hab voll selten das Bedürfnis Fleisch zu essen.
    Mal sehen, vielleicht geh ich ja noch unter die Vegetarier 😀
    Liebe Grüße,
    therubysky.blogspot.de

    • Avatar
      Reply
      bluemchenable
      30. Juni 2014 at 21:30

      Och nee.. Fleisch brauch ich schon noch 😉
      Momentan bin ich eher total Obstsüchtig und könnte mich fast nur von Wassermelone ernähren 😉

  • Avatar
    Reply
    Julia Kaya
    30. Juni 2014 at 20:56

    Das sieht so richtig lecker aus, leider schmeckt mir nur keine Aubergine 🙁
    Trotzdem war das sehr interessant, schöne Bilder auch dazu!

    Liebste Grüße!

    • Avatar
      Reply
      bluemchenable
      30. Juni 2014 at 21:30

      Ohh 😉 – dann ist das Rezept wohl eher nicht für dich. Kann man bestimmt aber auch super mit Paprika der Zuccini machen 🙂

  • Avatar
    Reply
    Doreen Wehske
    30. Juni 2014 at 20:58

    Oh, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen! Das sieht soo gut aus 🙂
    Liebste grüße,

    http://dw-remember.blogspot.de

  • Avatar
    Reply
    Plueschnase Lilly
    30. Juni 2014 at 21:13

    Momentan mach ich auch öfter Gefüllte Aubergine oder Zucchini, einfach köstlich.
    Eine sehr Interessante Variante 🙂

    Was auch immer Fix geht : Gebratene Nudeln. Einfach Chinesische Nudeln in heissem Wasser ziehen lassen. Etwas gemüse Schnibbeln, ab in den Wok, Nudeln dazu und etwas mit Sojasoße abschmecken. Herrlich 🙂

    • Avatar
      Reply
      bluemchenable
      30. Juni 2014 at 21:32

      🙂 mhhmm… gute Idee! 🙂
      In letzter Zeit habe ich irgendwie kaum asiatisch gekocht. Man ist manchmal einfach in so einem gewissen Trott drinnen und kocht meist das gleiche…
      Danke für die Inspiration! 🙂 Werde auf jeden Fall beim nächsten Supermarkteinkauf dran denken was asiatisches zu kaufen

  • Avatar
    Reply
    Saskia von P.
    1. Juli 2014 at 3:34

    Hört sich gut an.

  • Avatar
    Reply
    PlusMinus
    1. Juli 2014 at 8:12

    Mmmmhhhhh, das sieht lecker aus! Leider bin ich nicht son riesen Fan von Aubergine. Ich würde das glaub ich lieber mit Zucchini machen. Aber trotzdem danke für die Inspiration 😉 Das ist mal was anderes als die Standard gefüllten Gemüsedinger mit Hack… Ich probier's bestimmt demnächst mal aus 🙂
    http://plusminusblog.blogspot.de

    • Avatar
      Reply
      bluemchenable
      2. Juli 2014 at 11:38

      Mit Zucchini schmeckts bestimmt genauso gut. Ich mag Zucchini sogar auch lieber als Aubergine, aber ab und zu muss man eben mal etwas Abwechslung in den Speiseplan bringen 😉

  • Avatar
    Reply
    Nathalie
    1. Juli 2014 at 12:57

    oh lecker, ich liebe es <3
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Avatar
    Reply
    the.beauties.diaries
    1. Juli 2014 at 13:35

    Hmm, sieht das toll aus 🙂
    Das muss ich glaube ich sofort mal nachkochen!

    Liebst, Anne <3

  • Avatar
    Reply
    *Beautiful Way Of Life*
    1. Juli 2014 at 17:32

    Das sieht soo lecker aus ;))
    werde ich auch mal machen mit der Aubergine

    lg missteina von
    http://www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

  • Avatar
    Reply
    stilblume
    2. Juli 2014 at 10:49

    Mmm das sieht köstlich aus. Muss ich auch mal machen. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Julia

  • Avatar
    Reply
    Valeria B.
    11. August 2014 at 8:39

    Das sieht dochal lecker aus.
    Ich glaube da werden meine Mutter und ich mal was neues zum Abendessen ausprobieren.
    Ansonsten esse ich abends gerne Salat (Klassisch sowie auch Obstsalat).

    Liebst,
    Vally

    xxallaboutxx.blogspot.com

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere