Food & Fitness

Laufmotivation – Runtastic

Bilderquelle: https://www.runtastic.com/de mit Screenshot von mir

Hey ihr Lieben,
schon eine Weile wollte ich über Runtastic berichten, weil es für mich einfach eine tolle Laufmotion darstellt. Runtastic ist eine App mit dem man seinen Lauf per GPS aufzeichnen lassen kann.

Man sieht seine Gesamtlaufzeit, seine gelaufenen Kilometer, seine Durchschnittsgeschwindkeit und die verbrauchten Kalorien. Außerdem kann man sich sogar eine Grafik anzeigen lassen, die anzeigt bei welchem Teil der Laufstrecke man schneller bzw. langsamer war.

Screenshots meines aufgezeichneten Laufs

Ich muss zugeben, ich mag es einfach zu sehen, was ich geleistet habe und es motiviert mich, wenn ich z.B. einmal 9 km gelaufen bin, mich das nächste mal auf 9.5 km zu steigern. Besonders cool finde ich auch das Runtastic-Widget mit dem man sich z.B. den letzten Lauf oder alle Läufe des letzten Monats (oder des ganzen Jahres, oder der letzten Woche) auf dem Home-Bildschirm anzeigen zu lassen. Es freut mich, wenn ich zwischendurch z.B. mal sehe: „Hui letzten Monat bin ich ja 40 km gelaufen“.

Dieses Aufzeichnen der eigenen Leistung finde ich einfach super. So kann man beobachten, wie man sich steigert oder auch mal deutlich vor Augen geführt bekommen, dass man diesen Monat ja nicht wie geplant 4 mal Laufen war, sondern nur zwei mal.
Ich kann diese App auf jeden Fall sehr empfehlen. Gerade wenn man mit dem Joggen beginnt und hierfür eine Unterstützung sucht.
Ich habe die App mal während einer google play store Aktion für 25 cent gekauft. Es gibt aber soweit ich weiß auch eine gratis Testversion, die auch schon sehr viele Funktionen hat.

Lange hab ich die App vernachlässigt, weil ich weniger Laufen war und eher im Fitnessstudio gesportelt habe. Aber neulich habe ich wieder mit dem Joggen begonnen und hatte sehr viel Spaß daran.
Läuft jemand von Euch regelmäßig mit Runtastic?

11 Comments

  • Avatar
    Reply
    Saskia von P.
    3. November 2013 at 16:40

    Ich hab es mit dem Joggen noch nie wirklich versucht. Aber mit so einer App ist die Motivation wahrscheinlich wirklich wesentlich einfacher. Hört sich jedenfalls super an.

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

  • Avatar
    Reply
    Style and Talk
    3. November 2013 at 17:40

    Diese App scheint sehr praktisch zu sein. Ich werde mich wohl nie zum Laufen motivieren können, wenn ich irgendwie Sport mache, dann lieber zu Hause. 🙂 Da bewundere ich dich 🙂
    Lg Jasmina

    • Avatar
      Reply
      bluemchenable
      5. November 2013 at 16:40

      ich muss mich auch immer dazu aufraffen – oft machts Spaß, manchmal ists aber nicht so toll ^^

  • Avatar
    Reply
    DieMissMini
    3. November 2013 at 19:59

    Hallo Süße,
    ich war lange nicht laufen ;o(
    Zu faul und dann ohne Hund (eine zu alt, der andere seit Juli außer Gefecht wegen einer OP) fehlt mir erst recht die Motivation. Hoffe, dass mein Rüde bald wieder fit ist und dann geht´s wieder los (vielleicht auch schon vorher?). Ich habe ´nen ipod und nutze nike+ipod.
    Ist ähnlich hinsichtlich der Funktionen.
    Lieben Gruß
    Janine

  • Avatar
    Reply
    Lina
    3. November 2013 at 20:57

    Coole Sache!! Ich glaub das muss ich mir jetzt holen, danke 😀
    LG; Lina 🙂

  • Avatar
    Reply
    Juni Verse
    4. November 2013 at 15:13

    Ich laufe auch mit Runtastic – habe im September bei einem Halbmarathon mitgemacht und in der Trainingszeit viel mit dieser App gearbeitet. Sie ist zwar nicht 100%ig genau, aber ein guter Anhaltspunkt.

    LG, Ni von JuNi

  • Avatar
    Reply
    Jo
    10. November 2013 at 17:37

    Schön, dass du die App vorstellst 🙂 Ich hab im Frühling auch angefangen zweimal die Woche joggen zu gehen und mir Kondition aufgebaut- ich hab am Anfang nichtmal einen Kilometer geschafft!- und mich dann auf gute 40 Minuten gesteigert. Die App habe ich auch und es war einfach super motivierend- vorallem die Kalorien, die man angeblich verbraucht hat 😀 Leider muss ich mir was neues suchen, was den Sport angeht :/ Es ist zu kalt und zu dunkel 🙁

    • Avatar
      Reply
      bluemchenable
      11. November 2013 at 18:35

      wow! Das ist ja echt spitze! 🙂
      Wie wäre es mit ner Isomatte – mit der kannst du auch tolle Übungen zu Hause machen. Super im Winter 😉

  • Avatar
    Reply
    Minh
    21. November 2013 at 9:17

    Thanks for this intro for the app,
    might get it as well as soon as I get my new phone 😉
    Maybe you want to check out my blog as well since I'm blogging a lot about healthy lifestyle
    and fitness 😉 Have a good day!
    Best, Minh

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere